WELPEN & JUNGHUNDE

Angefangen hat alles so Mitte 1995, als in der Hundewelt das Schlagwort Prägungsspieltage seine Runde drehte. Als fortschrittlicher Hundeverein sprangen wir natürlich auf diesen Zug auf. Trotz einem gesunden Menschenverstand, langjähriger Hundehaltung, Aufzucht eines Welpen und stark belesen, war es erst einmal ein Sprung ins kalte Wasser……….
TellerBis Heute hat sich viel getan. Jahrelange Fortbildung und die neuesten Erkenntnisse der Hundeerziehung haben uns gezeigt, dass erfolgreiches
Training Wissen über Lernpsychologie und Lerntheorie unserer Vierbeiner voraussetzt. Das heißt, ohne Druck sondern durch Lockmittel und Motivation, sprich Leckerchen und Spielzeug, werden Kommandos eingeübt.

Die gezielte Körpersprache Wackelbrett(z.B. sich klein machen beim Heranrufen des Welpen) ist dabei genauso wichtig wie das Timing. Wird das erwünschte Verhalten des Welpen nicht innerhalb einer Sekunde belohnt, können Fehlverknüpfungen die Folge sein.
Die Welpenstunde dient in erster Linie zur Sozialisierung der Hunde. Dazu gehört vor allem kontrolliertes freies Spielen unter Aufsicht unserer Trainer. Ein sehr wichtiger Punkt ist dabei auch das Spiel Mensch/Hund. Denn richtiges Spielen mit dem Hund fördert die Bindung zum Menschen, und das ist die Voraussetzung für Mensch und Hund zu einem Team zu werden.

Beim Spiel der Hunde untereinander hat ein Hund mal die Oberhand, ein anderes mal unterwirft er sich. Dieses Rollenspiel ist sehr wichtig und trägt dazu bei Körpersprache, Gestik und Mimik von Artgenossen zu lernen, so dass im künftigen Hundeleben die Signale die ein anderer Hund sendet auch gelesen werden können, und es weniger zu „Missverständnissen“ kommt. Hunde sprechen nämlich eine eigene Sprache. Die Gewöhnung des Welpen an Geräusche, das spielerische Heranführen an Gegenstände und verschiedene Untergründe, Z.B. Tunnel, Wackelbrett, Hängebrücke, Gitterrost sowie Ausflüge in die Stadt, gehören zum selbstverständlichen Leistungsumfang unserer Welpenstunde.
RabbiDie Aus- und Fortbildung der Trainer ist unserem Verein ein wichtiger Punkt. Alle Trainer haben den DVG-Trainerschein.
Die Kontrolle des Impfstatus jedes Hundes bevor er das erste mal auf den Platz darf, sowie der Nachweis einer Haftpflichtversicherung dient der Sorgfalt und sollte selbstverständlich sein.

Welpenstunde: Samstags Vormittags, 8. – 16. Lebenswoche

Rockergruppe: Samstag Vormittags, 17. – 28. Lebenswoche

Ihr Welpenteam:
Kontakt, Informationen und Anmeldung:

Hélen Kilian
06142-913212
e-mail: ofb@afrm.de

Melanie Waas
0157-38793899
e-mail: melanienauheimer@hotmail.de