Erste DVG Agility Masters

Am 02./03. Februar 2019 fanden die erste DVG Agility Masters in Hückelhoven statt. Dieses überregionale Turnier war ein Pilot Projekt und dazu gedacht die Landesmeisterschaften attraktiver zu machen. Die Landesmeister des vergangenen Jahres, der einzelnen Landesverbände, traten in diesem Jahr erstmals gegeneinander an. Vom AFRM gingen 5 Teams an den Start. Uschi Nickel mit Felia, Anja Niederhöfer mit Ali, Thomas Brand mit Emma, Thomas Brand mit Lady Leni und Jenny Schilling mit Missy. Am Samstag waren die Mannschaftsläufe. Als Richter fungierten an diesem Tag Jörg Thenert und Ivo Wijns. Sie hatten sehr schöne und anspruchsvolle Parcours mitgebracht. Die komplette Small Mannschaft vom Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz bestand aus 4 Teams vom AFRM (Uschi, Jenny und Thomas mit beiden Hunden), die sich im Mittelfeld platzieren konnten. Im Medium waren es nur 3 Teams vom Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz (vom AFRM nur Anja) und somit wurde eine Kooperation mit dem Bayrischen Verband geschlossen. Das Ergebnis hieraus war: 2-ter Platz in den A-Läufen, 2-ter Platz im Jumping und in der Kombiwertung auch Platz 2.
Am Samstag gab es einen Sportlerabend mit einem wunderbaren Nudelbuffet. Hier wurde beim gemeinsamen Essen viel gelacht, man hatte Spaß und alle hoffen das diese tolle Veranstaltung im nächsten Jahr wieder stattfindet. Am Sonntag fanden die Einzelläufe statt. Hier richteten dann Jörg Thenert und Dirk Richards. Auch an diesem Tag waren die Parcours schön und sehr anspruchsvoll. Leider hatten die AFRM`ler in den Einzelläufen nicht so viel Glück und keiner konnte sich vorne platzieren. Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und auch der Austragungsort war perfekt. Der Zusammenhalt unter den Läufern des AFRM war sehr schön, jeder hat bei jedem mitgefiebert und die Daumen gedrückt. Sogar einen kleinen Fanclub hatten die AFRM`ler im Gepäck.

Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit
Monika Petrovski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.